Wann ist die Hypnose sinnvoll?

Die Hypnose findet in vielen Lebensbereichen Anwendung. So unterstützt sie im Coaching bei der Persönlichkeitsentwicklung, wie auch bei der Erreichung erwünschter Ziele. Typische Anwendungsgebiete sind die Gewichtsreduktion, wie auch die Rauchentwöhnung

Weiterhin ist die Hypnose oder Hypnosetherapie eine gute Methode zum Abbau von Ängsten, bei vermindertem Selbstwertgefühl und Depressionen. Auch Symptome bei körperlichen Erkrankungen können durch Hypnose gemindert werden. 

 

Auch in der Paartherapie kann die Hypnose eine sinnvolle Unterstützung sein. 

Hypnose bei psychischen Erkrankungen
Hypnose bei psychischen Erkrankungen
  • Ängste abbauen
  • Panikstörungen
  • Phobien
  • Schlafstörungen
  • Depressionen
  • psychosomatischen Beschwerden
  • Stressabbau
  • Verspannungen
  • Bruxismus
  • Nervösität
  • Schmerzen
  • Tinnitus
  • innere Unruhe
  • alte Konflikte lösen
Ziele finden und erreichen
Ziele finden und erreichen
  • Ziele finden
  • Blockaden auflösen
  • Konflikte lösen
  • Ziele erreichen
  • Rauchentwöhnung
  • Gewichtsreduktion
  • berufliche Neuorientierung
  • verdeckte Bedürfnisse klären
  • Auf,- und Umbruchkrisen bewältigen
Paarhypnose
Paarhypnose
  • verbesserte Kommunikation
  • Beziehung anders wahrnehmen und aneinander wachsen
  • gemeinsame Weiterentwicklung
  • Beziehungs - Entscheidungen treffen
  • Zusammenbleiben oder Trennen?